Ihr Unternehmen sucht begabte, interessierte und passende Auszubildende?
Sie wollen einen neuen Weg bei der Gewinnung Ihrer zukünftigen Auszubildenden gehen?
Wirtschaftsförderungen, Kammern und Verbände unterstützen ihre Betriebe beim Bewerbungscasting. Mit einer strategischen Herangehensweise, wie beim Berufsparcours, kann viel Zeit und 90 % der bisher aufgewandten Gelder eingespart werden und dennoch Jugendliche effizient in der Berufsorientierung unterstützt werden. Gleichzeitig können Unternehmen zukünftige Fachkräfte für ihr Unternehmen gewinnen.
Wir bringen Jugendliche und Unternehmen zusammen, um Berufe erlebbar und begreifbar zu machen. Da sich 90 % der Jugendlichen weder unter den Berufsbezeichnungen noch unter den Berufsinhalten etwas vorstellen können, bewerben sie sich nicht, obwohl sie eine Begabung für den einen oder anderen Beruf haben.
In einer Art Minipraktikum testen für 10 Minuten etwa 8 Jugendliche gleichzeitig die für einen Beruf typische Arbeitsprobe. Die Schüler und Schülerinnen werden in drei Gruppen aufgeteilt, die nacheinander den Parcours absolvieren. Jede Gruppe hat die Möglichkeit 90 Minuten die Berufe auszuprobieren.
Seit 2012 kooperiert das Technikzentrum mit METALL NRW und führt jährlich in NRW ca. 30 Berufsparcours durch. Seit Anfang 2013 ist die Zusammenarbeit mit der IHK Region Stuttgart Bezirkskammer Essligen-Nürtingen erfolgreich gestartet.
Unsere Leistungsbilanz
  • Durchführung von jährlich 200 Veranstaltungen mit rund 50.000 Jugendlichen
  • 780.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie 3.800 Unternehmen in 14 Jahren
  • 99,5 % Zufriedenheit bei den Unternehmen
  • 95% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen neue Berufe kennen
  • 20.000 unmittelbare Bewerbungen bei den Veranstaltungen
  • 80.000 Bewerbungen in der Folgezeit