Kooperationen

Nico Gottlieb, HARTING KGaA
Die HARTING Technologiegruppe unterstützt die diversen Berufsparcours in der Region von Beginn an sehr gerne. Wir sind überzeugt von dem ausgereiften Konzept und präsentieren in den Veranstaltungen verschiedene Berufsbilder aus den Bereichen Technik, Mechanik, dem kaufmännischen Berufen sowie den dualen Studiengängen“ so Nico Gottlieb, Abteilungsleiter zentrale Ausbildung der HARTING Technologiegruppe.
Michael Dumler, Lidl GmbH & Co. KG
Der Berufsparcours ist eine tolle Möglichkeit, Schülern einen kurzen , aber sehr realistischen und lebendigen Einblick in die verschiedenen Facetten des angebotenen Ausbildungsberufes zu geben. Dies ist für uns eine sehr gute und erfolgreiche Ergänzung zu den klassischen Ausbildungsmessen.
Susanne Gille, WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Durch den Berufsparcours haben wir die Möglichkeit viele Schüler/innen für Technik zu begeistern und so auf unser Unternehmen aufmerksam zu machen.
Hilde Cost, IHK Region Stuttgart Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
Wir freuen uns, dass sowohl Schulen als auch Unternehmen die Chance erkennen, die der Berufsparcours bringt. Am besten gefällt mir die Offenheit, mit der die Jugendlichen Berufe ausprobieren, an die sie vorher gar nicht gedacht haben.

Rainer Hohenstatt, Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Berufsparcours bedeutet: Berufsorientierung durch praktische Übungen – Nicht über Berufe reden, sondern sie erlebbar und begreifbar machen, das ist das Ziel des Berufsparcours. Schüler (m/w) testen, entwickeln Fähigkeiten; entscheiden für sich, was ihnen Freude macht. – Warum wir als Unternehmen dabei sind? Wir fördern nicht nur die Berufsorientierung, wir entdecken „Talente“! – Berufsparcours: Ein Gewinn für Alle.

Christian Selke, Gauselmann AG

Mit dem Berufsparcours wird den Jugendlichen ein wichtiges Instrument zur Berufswahl angeboten. Die Gauselmann Gruppe unterstützt das Konzept des Berufsparcours schon seit Jahren mit ihrer Teilnahme an den Veranstaltungen und konnte so bereits viele Schülerinnen und Schüler auf die interessanten Ausbildungsmöglichkeiten in der Unternehmensgruppe aufmerksam machen.

Timo Engel-Zühr, Brüder Schlau GmbH & Co. KG

Wir, die Unternehmensgruppe Brüder Schlau mit Ihren starken Marken Hammer und Schlau nehmen mittlerweile seit über zwei Jahren in ganz Deutschland an Berufsorientierungsparcours teil und haben schon tolle Erfolge mit dem Konzept erzielt. Nicht nur Schülerinnen und Schüler haben bei dieser Art von Veranstaltung die Möglichkeit, Ausbildungsberufe kennenzulernen, sondern auch wir als Unternehmen können uns so frühzeitig als ausbildender Betrieb positionieren, mögliche Bewerber kennenlernen und diese letztendlich binden. Daher bieten wir Schülerinnen und Schülern im Anschluss auch gerne ein Praktikum oder Schnuppertage an.

 

";